• Massaggio
  • Ultimo accesso 01/01/70
  • Preferiti
  • My Sexmemories

    Rating
    Voti
    0
    Aggiunto
    06/10/95
    Lingue
    English
    Author
    Feqalo
    Categorie

    My Sexmemories

    Geiles Sexerlebnis: Fremdfick am Bahnhof

    Heute möchte ich euch von einem meiner geilsten Erlebnisse erzählen.

    Es war SuperBowl 2012, ich war mit meinen Jungs in der Tonhalle am Ostbahnhof, bei der größten SuperBowl-Party Deutschlands. Als das Spiel um ca. 5 Uhr in der Früh zu Ende war und alle auf dem Weg nach Hause waren, musste ich am Ostbahnhof auf meine S-Bahn warten, denn ich musste zum Hauptbahnhof fahren. Von da aus fuhr mein Zug nach Berlin. Als ich total voll am Gleis saß bemerkte ich, dass mich jemand beobachtet. Ich schaute hin und bemerkte eine heiße Dame mittleren Alters. Sie war mindestens 20 Jahre älter als ich! Ich schaute sie dann an und als sie es bemerkte lächelte sie mich an und ging auf mich zu. Plötzlich stand eine geile MILF vor mir! Wir schauten uns an und Ich weiß nicht warum aber ich sagte nicht mehr als nur: „Ich würd dich jetzt gern ficken!“ Sie sagte: „Ja dann komm mit!“Ohne lange nachzudenken stand ich auf und ging mit ihr. Wir gingen aus dem Bahnhof raus hinter ein Haus und sie machte meine Hose auf und fing an meinen Schwanz mit ihrem Mund zu bearbeiten. Ich wurde sofort mega geil und mein Schwanz steinhart! Ich packte sie, drehte sie um, zog ihr Höschen runter und rammte ihr meinen Schwanz in ihre feuchte Pussy! Ich war alles andere als zärtlich zu ihr! Ich zog sie an den Haaren und rammelte sie so hart, dass ihr stöhnen sich in ein Schreien verwandelte! Ich hielt ihr den Mund zu und fickte sie ziemlich hart weiter! Ich nahm meinen Schwanz aus ihrer Pussy und hab ihn ihr in den Arsch gerammt! Sie wehrte sie erst dagegen weil sie anscheinend nicht oft anal gefickt wurde aber irgendwann gefiel es ihr und sie wollte, dass ich weiter mache! Als ich kurz vor dem Abspritzen war und mein Schwanz nur noch pulsierte, sagte sie ich soll ihr ja nicht in den Arsch spritzen! Als es so weit war holte ich ihn raus und sie kniete sich vor mich hin und machte ihren Mund auf! Ich verteilte mein ganzen Saft über ihr Gesicht und Sie leckte anschließend meinem Schwanz sauber! Sie zog sich an, putze sich ab und ging mit einem breiten Grinsen einfach weg! Ich nahm meine S-Bahn und fuhr nach Berlin! 

    Ich hab es noch keinem meiner Freunde erzählt und habe deswegen das Bedürfnis das mit euch zu teilen! Es ist wirklich passiert und war unglaublich geil! Einfach unkompliziert und spontan mit einer geilen Frau Zeit vertrieben und Spaß gehabt! Jedes Mal wenn ich daran denke, werde ich so geil, das mein Schwanz aus der Hose platzt!

    Hattet ihr auch mal solche Erlebnisse die total spontan und unkompliziert passiert sind? Teilt eure Erfahrungen gerne mit mir, ich warte drauf ;)

    Commenti

    Nessuna informazione disponibile