Mein geiles Blind-Date...

Rating
Voti
6
Aggiunto
02/07/15
Lingue
Tedesco
Author
HarzHure
Categorie
Creampie
Pompini
Hardcore Estremo

Mein geiles Blind-Date...

Ich war gespannt,was für ein Typ sich hinter der Kontaktanzeige verbirgt.Wir hatten kurz telefoniert und uns für den Abend in einem Hotelrestaurant verabredet. Nervös wie ich war,wusste ich erst einmal nicht,was ich anziehen sollte.Aber,da das Treffen mit heissem Sex enden sollte,fand ich etwas passendes.Mein hautenger,weicher Lederrock umspannte meine kräftigen Schenkel und ein Push-up-BH betonte mein auch sonst sehr üppiges Dekollete.Ein Blick in den Spiegel machte Lust auf mehr... Und auch er hatte nicht zu viel versprochen,wie ich später feststellen konnte.Groß,schlank,sehnig-mit einer markannten Nase und langen schlanken Fingern. Als er mir damit Dinge in den Mund steckte,die ich vorher noch nie probiert hatte,wurde mir mega heiss zwischen den Beinen.Ich nuzte jede Gelegenheit seine Finger abzuschlecken.Er drängte seine Beine gegen meine-es begann immer mehr zu knistern. Ich verabschiedete mich kurz von ihm,um mich auf der Toilette von meinem Slip zu befreien.Wieder zurück,war er schon dabei,die Rechnung zu bezahlen.Zum Dank dafür drückte ich ihm unter dem Tisch meinen Tanga so in die Hand,daß er sofort die Nässe spüren musste. Da gab es kein Halten mehr.Schon im Fahrstuhl drückte er sich in der Menschenmenge ganz fest an mich.Ich spürte seinen harten Schwanz an meinem Hintern und seine Hand tastete sich zu meiner Muschi.Im Zimmer angekommen warf er mich bäuchlings auf's Bett um mir langsam meinen Rock hochzuschieben.Er spreizte meine Beine und glitt sanft und fordernd mit seiner Zunge die Innenseite meiner Schenkel hoch.Die rechte Hand schob er unter meinen Bauch,mit dem Ballen an meinem steifen Kitzler,und die Finger seiner linken Hand steckte er mir dabei ganz tief in meine triefende Fotze.Er brauchte nur kurz zu drücken und ich explodierte heftig!Beruhigend leckte er an meiner Knospe und die nächste Explosion kam mit voller Wucht. Jetzt war er dran.Ich öffnete seine Hose um seinen pochenden Luststab zu befreien.Mit meinen Lippen umschloss ich seine Eichel um dann seine ganze Pracht in meinem Mund aufzunehmen. Er genoss mein Zungenspiel sichtlich,trotzdem hörte ich auf und setzte mich lieber auf sein Zepter.Schließlich war meine Möse auch heiss darauf,seinen Luststab kennen zu lernen!Au mann ey!Der ging tief rein!Ich habe ihn abgeritten und meine Hüften auf ihm kreisen lassen.Meine Titten tanzten vor seinem Gesicht und die harten Nippel fanden den Weg in seinen Mund.Er saugte sehr stark daran und die Wirkung ließ nicht auf sich warten.Meine Fotze explodierte erneut-heftig und nass...Auch er hielt sich nun nicht mehr zurück und ergoss sein cremiges Sperma in meine Lustgrotte... Zufrieden wie eine satte Katze suchte ich meine Sachen zusammen,verabschiedete mich von ihm und fuhr voller Vorfreude auf's nächste Date nach Hause

Commenti

(1-1 di 1)
  • derbaerimmann
    derbaerimmann

    03/ott/2018 18:36:14

    Ein geiles Date so was möchte ich auch mit dir haben