Der einsame Weg

Rating
Voti
84
Aggiunto
20/07/15
Lingue
Tedesco
Author
LeahObscure
Categorie
Pompini
Anale
Doppia Penetrazione

Der einsame Weg

Du willst diese Löcher ficken und zwar jetzt auf der Stelle. Wir laufen weiter den schmalen Weg entlang. Plötzlich geht es mit dir durch, du kannst nicht anders, denkst nicht mehr nach, handelst nur noch. Plötzlich packt mich eine Hand von hinten. Du reißt mich herum und ich gerate ins Taumeln. Bleibe wie erstarrt stehen. Dein Blick, voller Geilheit. Mit deinen Augen hast du mich bereits ausgezogen. Ich lächle dich an. Verschmitzt. Du weißt nicht was du davon halten sollst, bist einen Moment davon irritiert. Du stehst ganz dicht vor mir. Du siehst meine Nippel durch mein enges Shirt. Deine Hände gleiten langsam an meinen Beinen entlang. Sie streicheln mich. Berühren meinen Po, die Innenseiten meiner Schenkel. Du näherst dich meiner Fotze und du spürst wie feucht ich bereits bin. Deine Hände gleiten weiter nach oben, schieben mein Tshirt hoch. Meine prallen Brüste kommen hervor. Meine Nippel sind hart. Du beginnst sie zu drehen, meine Titten zu kneten. Mit einer gekonnten Bewegung drückst du mich zu Boden. Du leckst meine Nippel. Umkreist sie mit deiner Zunge und knabberst mit deinen Zähnen daran. Du reißt mir das Shirt herunter und meinen Rock gleich mit. Du kniest dich zwischen meine Schenkel sodass ich gezwungen bin die Beine zu spreizen. Bereits bei der kleinsten Bewegung zucke ich zusammen. Du leckst genüsslich meinen Saft ab. Dir gefällt das ich so geil und eng bin und du freust dich schon in Gedanken deinen Schwanz in mein junges Loch zu schieben. Du drehst dich um und hockst nun verkehrt herum auf mir, du beugst dich zwischen meine Beine und deine Zunge beginnt meine Muschi zu berühren. Du spielst mit meinem Kitzler, du leckst daran. Du saugst meine Saft förmlich aus mir heraus. Ich zucke und winde mich und öffne langsam deinen Gürtel, öffne deine Hose und ein bereits steifer, praller und dicker Schwanz springt mir entgegen, ich beginne ihn zu lutschen. Sauge an ihm, lasse ihn erst langsam und dann immer schneller aus meinem Mund rein und raus gleiten. Du stöhnst, du fickst meinen Mund und schiebst ihn so weit es geht in meine Kehle bis mir die Spucke rausläuft. Ich will weiter an ihm lutschen aber du ziehst ihn raus. Drehst dich zu mir um, schaust mich einen Moment an. Dann packst du mich und reist mich rum sodass mein Arsch in die Höhe reckt und ohne das ich etwas sagen kann hast du bereits deinen Schwanz in mein enges Loch geschoben, er geht schwer rein - weil  ich sehr sehr eng und jung bin aber ich bin extrem feucht. Es törnt dich an. Du fickst mich durch mit unerbittlichen Stößen. Ziehst ihn raus um ihn noch kräftiger wieder rein zu schieben. Mir läuft mein Saft an den Beinen runter. Unerbittlich nimmst du mich durch. Du erkundest mit der zweiten Hand mein Arschloch, jung, eng und fast unbenutzt. Ein verschmitztes Lächeln huscht über dein Gesicht - du ziehst deinen schwanz raus, drückst meinen Kopf auf den Boden und hält ihn fixiert an meinen Haaren. Mit der anderen Hand streichst du mehrfach über meine Fotze und dann über meine Rosette, verteilst meinen Saft darauf und ehe ich kapiere was du vorhast habe ich deinen Schwanz in meinem Arsch, ich will schreien aber deine Hand ist bereits vor meinem Mund, du fickst mich ein wie eine junge Stute, unerbittlich bumst du mich durch im Licht der Laternen. Ich nehme nichts mehr wahr. Selbst der Fußgänger der sich auf dem Weg nähert, den nehme ich nicht wahr. Du fickst mich unendlich weiter, ich kann nicht mehr. Versuche mich zu befreien als  du plötzlich meinen Kopf hochreißt und meinen Mund auf den Schwanz des Fußgängers drückst der vor mir steht. Schnell ist sein Schwanz küppelhart geblasen und auch er sehnt sich nach mehr, du ziehst dich kurz aus meinem Arsch zurück - ich denke schon ich habe es geschafft doch im nächsten Augenblick sitze ich auf dem Schwanz des Fußgängers und mit einem Stoß habe ich deinen in meinem Arsch versenkt, doppelt gestopft fickt ihr mich durch, knetet meinen Titten, dreht und zieht meine Nippel lang. Ich laufe aus vor Geilheit - ich kann nicht mehr mitzählen wie oft ich gekommen bin. Du fickst meinen Arsch noch einmal unerbittlich durch - so hart du nur kannst dann ziehst du ihn raus. Der Fußgänger wirft mich auf den Rücken - spreiz weit meine Beine und schiebt seinen Schwanz in meine Fotze. ER bumst sie unerbittlich durch bis ich merke wie er in mir abspritzt und das ohne Gummi. Du stehst über mir, wichst dir deinen Schwanz dabei weiter, du wichst dich bis zum geilsten Orgasmus deines Lebens und wichst mir alles ins Gesicht & auf meine prallen Titten während der zweite Typ meine Muschi besamt. Du lächelst zufrieden - stopfst meinen Mund noch einmal auf deinen Schwanz um ihn sauber zu lecken. Der andere Typ zieht sich auch zurück, zieht sich an und geht einfach weiter, ohne ein Wort. Du ziehst dich an, lächelst mich an und sagst einfach - Danke für den geilen Fick.

Commenti

(1-10 di 11)
  • vollhorst1_pa
    vollhorst1_pa

    09/giu/2019 19:18:52

    Kann es kaum erwarten deine herrlichen Vorstellungen umzusetzen und diese geile Geschichte wahr zu machen!!!
    ECHT DER HAMMER!!!

  • Latto25
    Latto25

    29/apr/2018 11:14:10

    Eine schön geschriebene Phantasie, die gefällt. Solltest du mehr machen. LG Latto25

  • Muratos
    Muratos

    21/set/2017 13:39:02

    LeahObscure eine kleine nette geile Geschichte. Gut geschrieben > allerdings auch als Fantasie sehr unwahrscheinlich. Einen prallen harten Schwanz in eine fast jungfräuliche enge Rosette zu treiben ohne das Du vor schaurigem Schmerz aufschreist bzw. deine Rosette einreisst und schmerzt ist auch in einer Fantasie schwer begreifbar. Das passt enfach nicht. Wäre dein Arschvötzchen schon öfters benutzt , dann könnte auch die Fantasie besser ankommen. Nun zum gutem Schluß: "ich finde deinen Schreibstil ansonsten fesselnd und nicht zu ausufernd. Deine Fantasie " Der einsame Weg" ist deine erste Geschichte.... > ich denke Du kannst das noch viel besser!
    Freue mich eine weitere zu lesen.
    Also bleib gesund und geil.
    Kuß Muratos

  • spike555
    spike555

    17/giu/2017 22:26:01

    Sehr geile fantasie von dir. Hast du noch weitere so geile wünsche?

  • Stahlhelm83
    Stahlhelm83

    18/ott/2016 13:34:53

    Sehr geile Fantasie, die ihre Wirkung nicht verfehlt. ;-)

  • redcornern
    redcornern

    10/mar/2016 16:37:17

    Sehr Sehr geile Geschichte, ist dir das wirklcih passiert oder hast du dir das ausgedacht? ;-) Da bekommt man gleich lusst auf mehr und selber dabei zusein:

  • badman273
    badman273

    24/gen/2016 20:51:59

    hammer! herrliche fantasien:-)

  • borkat
    borkat

    10/ago/2015 19:20:55

    Eine geile Vorstellung...freu mich schon auf die nächsten Storys :)

  • jenzer01
    jenzer01

    22/lug/2015 10:53:21

    Kopfkino pur !

  • kalle29303
    kalle29303

    20/lug/2015 21:28:14

    Eine geile Phantasie, die Realität werden möchte...