Tanja & Steffi: Der Strap-on - Teil 2

Rating
Voti
0
Aggiunto
02/08/15
Lingue
Tedesco
Author
muenchner-geil
Categorie
Lesbico
Giocattoli del Sesso
Cunnilinguo

Tanja & Steffi: Der Strap-on - Teil 2

Direkt vor Tanja liegt der Strap-on, den sie nun auf einmal ergreift und ihn Steffi vor die Nase hält. „Fickst du mich damit?“, fragt Tanja, „oder willst du zuerst gefickt werden?“ „Gib her“, antwortet Steffi. Dann streckt sie ihre ewig langen Beine aus und Tanja fädelt die Haltebänder geschickt darüber. Steffi setzt sich auf und zurrt den Strap-on fest, dass er gut sitzt. „Du siehst hammergeil aus mit dem Ding“, gesteht Tanja. Steffi schaut an sich hinunter und muss ihrer Freundin im innersten zustimmen. Die rot-schwarze Corsage, aus der ihr großer Busen herausgerutscht ist, die schwarzen Strümpfe, die ihre langen, schlanken Beine umschmeicheln und dann steht da nun auf Höhe ihrer Muschi ein schwarzer Schwanz hervor. Sie deutet Tanja sich zu positionieren, dass sie gefickt werden kann. Diese legt sich nun auf den Rücken und spreizt ihre in die Höhe gestreckten Beine. Steffi rutscht dazwischen und führt den Strap-on sicher in Tanjas nasse Muschi, wodurch diese erfreut aufstöhnt. Tanja schließt ihre Beine um Steffis Hals und diese fängt nun langsam an ihre Freundin zu ficken. Tanja wird von dem Teil komplett ausgefüllt und durch die kontrollierten, harten Stöße ihrer Freundin kommt sie ihren Höhepunkt schnell nahe. Sie legt nun noch eine Hand in den Schritt um ihren Kitzler streicheln zu können. Steffi greift an Tanjas Brüste und knetet diese durch das Netz hindurch. Sie beugt sich hinab und knabbert nun an Tanjas Brustwarzen, die durch das Netz hindurch stehen. Tanja streichelt ihren Kitzler, während sie von Steffi hart gestoßen wird. Ihr Orgasmus wird unausweichlich und sie kommt mit einem heftigen Stöhnen. Ihr Orgasmus scheint kein Ende zu nehmen, denn Steffi macht unverholen weiter mit ihren Bewegungen und knabbert noch immer an Tanjas Brustwarzen. Tanja ist komplett paralysiert von ihrem heftigen Orgasmus. Als Steffi endlich aufhört und sich aus Tanja zurückzieht, liegt diese vollkommen erschöpft unter ihr. Steffi küsst ihre Freundin und flüstert: „War wohl geil, meine Liebe.“ „Ja“, haucht diese zurück, noch immer völlig außer Atem. Doch sie weis, dass sie sich jetzt revanchieren muss. 

Commenti

Nessuna informazione disponibile